Discussion:
Brenndatum von CD auslesen
(zu alt für eine Antwort)
Arno Schuh
2018-02-27 13:03:15 UTC
Permalink
Hi,

kann man eigentlich bei einer selbstgebrannten CD irgendwie heraus bekommen,
dann ein File auf den Datenträger geschrieben wurde?
Wenn ich mit dem Explorer auf den Track gehe und die Eigenschaften öffne
steht dort der 01.01.95. Das kann natürlich nicht das tatsächliche Datum der
Erstellung sein.
Falls man das Datum heraus bekommen kann wäre ich für eine Info dankbar, wie
das mit Windows Bordmitteln bzw. einer sonstigen Software möglich ist.

Freundliche Grüße

Arno
Marcel Mueller
2018-02-27 18:32:50 UTC
Permalink
Post by Arno Schuh
kann man eigentlich bei einer selbstgebrannten CD irgendwie heraus
bekommen, dann ein File auf den Datenträger geschrieben wurde?
Wenn ich mit dem Explorer auf den Track gehe und die Eigenschaften öffne
steht dort der 01.01.95. Das kann natürlich nicht das tatsächliche Datum
der Erstellung sein.
Doch, es /könnte/ schon sein. Aber damals wollte man Brenner noch nicht
wirklich bezahlen. ;-)
Post by Arno Schuh
Falls man das Datum heraus bekommen kann wäre ich für eine Info dankbar,
wie das mit Windows Bordmitteln bzw. einer sonstigen Software möglich ist.
Das Datum kann man genau dann auslesen, wenn es explizit mit auf die CD
geschrieben wurde.
In erster Näherung kann man zumindest eine untere Schranke setzen. Das
Änderungsdatum der neuesten Datei kann (vorbehaltlich von
Manipulationen) nicht vor dem Brenndatum gelegen haben. Der
Umkehrschluss gilt allerdings nicht. Man kann ja auch alte Daten brennen.

Falls du natürlich von *Audio-CDs* sprichst, ist die Sache anders. Auf
denen gibt es keine Dateien und folglich auch kein Dateidatum (und auch
kein anderes Datum).
Was der Explorer da anzeigt ist nicht real. Das ist nur, weil die User
halt etwas sehen wollten - da zeigt er halt irgendetwas an. Die einzige,
von der CD kommende Information ist dabei die Anzahl der Tracks.

Kurzum, es gibt keine verlässliche Lösung, um das Brenndatum zu
ermitteln. Weder Mode 1 noch Mode 2 CDs haben diese Information
gespeichert. Manchmal kann man allerdings Schlüsse aus dem Kontext ziehen.


Marcel
Arno Schuh
2018-02-27 21:49:41 UTC
Permalink
Ja, es ging natürlich um eine Audio-CD.
Ich hatte gehofft, dass da standardmäßig ein Datum in die TOC geschrieben
wird.

Na ja, dann halt nicht.

Freundliche Grüße

Arno
Marcel Mueller
2018-02-28 19:59:04 UTC
Permalink
Post by Arno Schuh
Ja, es ging natürlich um eine Audio-CD.
Ich hatte gehofft, dass da standardmäßig ein Datum in die TOC
geschrieben wird.
Das geht nicht. Da gibt es nicht einmal ein Feld, wo man das hinein
schreiben könnte. Das einzige Feld, was keine für das Abspielen bzw. die
CD-Struktur direkt erforderliche Information enthält, ist ISRC. Und das
hat eher den Charakter einer ISBN-Nummer für CDs. Beim Kopieren wird das
1:1 mit kopiert. Bei eigenen Zusammenstellungen steht da überhaupt
nichts brauchbares drin.


Marcel

Loading...